24.04.2019
Politik hautnah – Alexander Hold im Gespräch mit der Besuchergruppe aus Kempten

Politik der etwas anderen Art durfte eine Besuchergruppe aus Kempten erfahren, die vom Vizepräsidenten des Bayerischen Landtags Alexander Hold nach München eingeladen wurde.

Das Maximilianeum, der Bayerische Landtag ist in den Köpfen vieler Menschen eher etwas Abstraktes, Plenarsitzungen das, was man im Zweifelsfalle blitzlichtartig in den Nachrichten des Fernsehens zu sehen bekommt.


Ganz andere Eindrücke konnte die Besuchergruppe des Richtervereins in Kempten und des Roten Kreuzes mitnehmen. Nach einem gemeinsamen Essen und einer Videovorführung über den Bayerischen Landtag, seine Strukturen, Abläufe und Aufgaben durfte die Gruppe von der Besuchertribüne aus an einer Plenarsitzung teilhaben. Fast schwebend über der Runde der Abgeordneten bekam die Gruppe einen ganz anderen Eindruck von der Atmosphäre, den Wortbeiträgen und den Abläufen unserer Landespolitik, quasi »Politik hautnah«.


»Ein rundum gelungener Tag, mit einem - wenn auch nur kurzen - Einblick in die Abläufe, die Örtlichkeiten und das Ambiente des Bayerischen Landtags«, befanden die Teilnehmer unisono.